Reos

AUSZEICHNUNG beim Wettbewerb Handwerk+Form 2015

Jurykommentar:
Die sehr repräsentative Bank überzeugt durch ihre präzis ausgearbeitete und innovative Polsterung. Eigentlich ein Lattenrost mit Lederüberzug, der wie eine Decke über drei Messingrahmen gelegt ist. Die Latten sind einzeln abgenäht und schaffen einen straffen, aber bequemen Sitzkomfort. Als zurückhaltende, zugleich gestaltungsbewusste Skulptur strahlt sie durch die Materialwahl Seriosität aus und erscheint wie gemacht für große Foyers, Vorstandsetagen und Museen.

Entwurf: Robert Rüf

Material: Leder, Messing, Esche

Maße: 280 x 50 x 48h cm

Reos ist eine Bank, ausgelegt auf halböffentliche Räume, auf Eingangs- und Wartesituationen wie auch Museen oder Galerien.
Zwischen zwei Lederschichten sind Latten aus Eschenholz eingenäht, die über Messingbügel gespannt ein statisch belastbares und angenehm weiches Konstrukt formulieren.


 

 

Zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Zurück